Seit einem Jahr besuchen 11 Schülerinnen und Schüler des TG und der MNS Ehingen gemeinsam den Mathe+ -Kurs an der GBS Ehingen. Unter der Leitung von Frau K.Fujan vertiefen sie ihre Mathekenntnisse und dringen in Themengebiete vor, für die sonst im regulären Mathematikunterricht leider häufig keine Zeit ist. Mit komplexen Zahlen, partieller Integration, Taylorreihen und anderem “krassem Zeug”, wie die Schüler gerne mal über ihren Vertiefungsstoff reden, bereiten sie sich so auf die Inhalte vor, die sie später an der Universität oder der Fachhochschule wieder gut gebrauchen können. Um zu sehen, wie es da so zugeht wurde am Montag den 25.06.2018 die späte Nachmittagsvorlesung (16.00-18.00 Uhr) an der Universität Ulm besucht. Um Geometrie ging es, genauer um die Möbius-Transformation. Bei dieser Abbildung der Riemannschen Zahlenkugel konnte man das erworbene Wissen über komplexe Zahlen gut gebrauchen. Natürlich haben die Schüler nicht alles vollständig verstanden, schließlich handelt es sich bei Geometrie um eine Fortgeschrittenen-Vorlesung, die regulär im 6. Semester besucht wird und somit schon einiges an Universitätswissen voraussetzt. Trotzdem war es für die Schüler aufregend im Hörsaal Universitätsluft zu schnuppern und wir bedanken uns bei Dr. Liebezeit, dass wir willkommen waren.

Text und Bild: Gewerbliche Schule Ehingen

Nächster BeitragRead more articles