Erasmus+

Auslandspraktikum mit finanzieller Förderung

Die Gewerbliche Schule Ehingen möchte ihren Auszubildenden im dualen System die Chance auf ein Auslandspraktikum im europäischen Ausland bieten. Die Betriebe begrüßen und unterstützen diese Möglichkeit zunehmend, da sie sich Mitarbeiter mit Englischkenntnissen wünschen. Die Schule hat im Rahmen des EU-Bildungsprojekts Erasmus+ Fördergelder beantragt, damit ihre Auszubildenden ein 3-wöchiges Praktikum in England mit einem Teilstipendium finanzieren können. Ziel unseres Programms ist es, dass ihr euch in einen ausländischen Betrieb einfügt, mit der Gastfamilie, der Sprache und Lebensweise in England zurecht kommt und durch diese Erfahrungen Selbstvertrauen, Freude und Motivation für den Beruf und nicht zuletzt für die Sprache bekommt.

Voraussetzungen

  • 18 Jahre
  • duale Ausbildung, Zustimmung des Betriebs
  • mittlere bis gute Englischkenntnisse
  • Aufgeschlossenheit gegenüber der britischen Kultur und Lebensweise
  • Lust darauf, in den Arbeitsalltag eines englischen Betriebes hineinzuschnuppern
  • Verpflichtung mit den Organisatoren zuverlässig zusammenzuarbeiten

Anprechpartner

Wenn du dich bewerben willst, dann melde dich am besten erst formlos und unverbindlich an der Schule für ein Vorgespräch bei

hofbauer-renate

Renate Hofbauer

Dienstbezeichnung Oberstudienrätin
Fachbereich Vollzeit
Stützpunkt Gebäude F, Raum 2.1
Email hofbauer@gbs-ehingen.de
Telefon 1183
ernst-julia-johanna

Julia Johanna Engst

DienstbezeichnungStudienrätin
FachbereichElektrotechnik
StützpunktGebäude F, Raum 1.4
Emailengst@gbs-ehingen.de
Telefon1174

Dokumente und Unterlagen