• Post category:Allgemein

Bei einer Reihe von Krebserkrankungen, etwa bei Leukämie, ist es nötig, dass im Rah­men der Therapie transplantierte Blutstammzellen eingesetzt werden. Damit die Therapie gelingt, müssen wichtige Gewebemerkmale von Empfängern und Spendern iden­tisch sein. Hierfür führte die Deutsche Knochen Mark Spenderdatei (DKMS) im März 2020 an der Gewerblichen Schule Ehingen eine Registrierungsaktion durch, die ein voller Erfolg war: 89 neue Spenderinnen und Spender wurden in die DKMS aufgenommen. Entsprechend besteht der Wunsch, dass auch im nächsten Jahr wieder eine solche Aktion stattfinden wird.

Text und Bild: Eva-Maria van Beuningen, GBS-Ehingen