Am Samstag, 15. März 2019, fand an der Universität in Ulm der Tag der Mathematik, das ist ein ganztägiger Mathematikwettbewerb für Hochbegabte, statt. Fünf Schüler des Technischen Gymnasiums Ehingen, aus dem Mathematik Leistungskurs von Kim Fujan, nahmen daran teil – mit großem Erfolg. Bei einem Starterfeld von 121 Teilnehmern konnte Fabian Karl (TGI13) einen 4. Platz und Daniel Rueß (TGM13) einen 3. Platz im Einzelwettbewerb erreichen. Das angemeldete Viererteam aus Daniel Block (TGI13), Timo Henkensiefken (TGI13), Fabian Karl und Daniel Rueß erreichte im Gruppenwettbewerb, trotz erschwerter Startbedingungen, sie erhielten als eine von 4 Gruppen zuerst die falsche Aufgaben, durch hervorragende mathematische Leistungen sogar einen großartigen 2. Platz, nur geschlagen von der chinesischen Delegation die in Deutschland am Johann Vanotti Gymnasium ihr Abitur machen.

Sedat Özdemir (TGM12) hat zusammen mit einem Ehinger mixed Team (SG, TG, WG) Leistungen im guten Mittelfeld erbracht.

Das Technische Gymnasium ist stolz auf die Leistungen die diese Schüler an der Universität in Ulm erbracht haben, zeigt es doch auch, dass die Ausbildung am TG auf einem hohem, erfolgreichem Niveau statt findet. Gratulation.

Nächster BeitragRead more articles