Liebe Schüler und Schülerinnen,
Sehr geehrte Eltern,

das Thema Corona holt uns immer mehr ein und beschäftigt uns alle sehr.
Damit Sie und wir mehr Sicherheit im Umgang damit haben, stellen wir Ihnen gerne die verschiedenen Merkblätter, die vom Alb-Donau-Kreises im Zusammenarbeit mit dem Land Baden Württemberg erstellt wurden, zur Verfügung.
 

Weiterhin werden wir in Zukunft diese Seite verwenden, um Sie über die aktuelle Lage zum Thema SARS-CoV 2 an der GBS-Ehingen zu informieren.

Veröffentlichungsdatum

Bezeichnung des Dokuments

21.06.2021

Ab heute, Montag 21.06.2021, entfällt die Maskenpflicht für die Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsraum.
Auf den Fluren, Mensa, Toiletten und sonstigen Begegnungsflächen innerhalb des Schulgebäudes besteht weiterhin Maskenpflicht.
Das freiwillige Tragen einer Maske ist selbstverständlich weiterhin erlaubt.
 

Wenn beim Auftreten von Virusvarianten in Schulen die Ärzte ein erhöhtes Risiko feststellen, müssen auf jeden Fall auch Genesene und doppelt Geimpfte in die volle Quarantäne.
Unrelevant bei der Einschätzung der Risikolage ist dabei, ob die Kontaktpersonen Masken getragen haben oder nicht. Auch FFP-2- Masken befreien nicht von einer Quarantäne.

08.06.2021

Ab Montag 14.06.2021 startet an der Gewerblichen Schule Ehingen der Regelbetrieb unter Pandemiebedingen. Dies bedeutet, dass

  • ALLE Klassen nehmen gemäß ihrem Stundenplan den Präsenzunterricht wieder auf
  • die allgemeinen Hygienevorschriften sind weiterhin einzuhalten:
                -) die Maskenpflicht ist verpflichtend, auch während des Unterrichts
                -) die Abstände sollen so gut wie möglich eingehalten werden
                -) beim Betreten der Gebäude sind die Handflächen zu desinfizieren.
  • ALLE Unterrichtsräume sind im Abstand von 20 Minuten für ca. 5 Minuten zu lüften
  • jeder Vollzeitschüler unterzieht sich zwei Mal in der Woche einem Antigen Schnelltest, Berufsschüler entsprechend ihrer Anwesenheit.
    Neu ist, dass die Gewerbliche Schule ab sofort auf Verlangen des Schülers eine Bescheinigung über das negative Testergebnis ausstellt.

ACHTUNG!
Minderjährige Schüler benötigen zur Durchführung der Tests eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Diese muss vor der ersten Durchführung eines solchen Tests beim Klassenlehrer vorgelegt werden. Fehlt diese Einverständniserklärung so kann der Schüler keinen Test durchführen.
Nicht getestete Schüler dürfen am Unterricht nicht teilnehmen.

07.06.2021

Bis auf weiteres findet, wie vor den Pfingstfereien, ein Wechselunterricht statt. Die Schüler werden von ihren Klassenlehrern informiert.

03.05.2021

Ab Dienstag 04.05.2021 sind an der GBS-Ehingen Abschlussprüfungen.

Aufgrund der neuen Vorgabe, dass die getesteten von den nicht getesteten Prüflingen räumlich zu trennen sind, ist die Organisation und die Durchführung der Prüfungen diesmal mit viel Aufwand, Raum- und Personalbedarf verbunden.

Aus diesem Grunde werden vom 10.-12.05.21 sämtliche Klassen, die nicht von der Prüfung betroffen sind, abbestellt.
Auch findet in dieser Woche keinerlei Unterricht – auch kein Fernunterricht statt.

24.04.2021

Aufgrund der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes werden ab Montag 26.04.2021 nur noch die Abschlussklassen an der GBS-Ehingen beschult.
Die betroffenen Klassen werden von ihren Klassenlehren informiert.

Alle anderen Klassen gehen wieder in den Fernunterricht über.

12.04.2021

Teststrategie ab dem 19.04.2021

Im Rahmen der Teststrategie ab dem 19.04. wird ein negativer Test Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht sein.
Ab einer Inzidenz von über 100 besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für diejenigen Personen, die keinen Nachweis über eine negative Testung auf das SARS-CoV-2 Virus erbringen. 
Prinzipiell bleibt die Testung weiterhin freiwillig, bei Verweigerung des Testes ist dann aber keine Teilnahme am Präsenzunterricht möglich. Die betreffenden Schüler*innen werden in diesem Fall im Fernunterricht verbleiben.

12.04.2021

Freiwillige Schnelltests 12.04. – 16.04.2021

Im Rahmen der Teststrategie des Landes Baden-Württembergs wird den Schüler*innen in Präsenz in der Woche vom 12. 04. – 16.04. weiterhin ein freiwilliges Testangebot gemacht.
Die Tests finden immer zur ersten Präsenzstunde der Woche statt.

19.03.2021

Alle Schüler die sich im Präsenzunterricht befinden, können ab sofort, freiwillig ein mal in der Woche einen Corona Schnelltest bei sich durchführen.

Dieser Schnelltest wird unter Aufsicht einer geschulten Lehrkraft durchgeführt.
Bei dem Schnelltest handelt es sich um den „JOYSBIO Tianjin Biotechnology Co., Ltd. – SARS-CoV-2 Antigen Rapid Test Colloidal Gold“ Test.
Minderjährige Schüler benötigen hierzu eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Diese muss vor der ersten Durchführung eines solchen Tests beim Klassenlehrer vorgelsgt werden.

-) Anleitung zur Durchführung eines Antigen-Schnelltest
-) Einverständniserklärung
-) FAQs zum Antigen-Schnelltest
-) Verhalten bei einem positiven Test

19.02.2021

Ab dem 22.02.2021 findet an der GBS-Ehingen schrittweise wieder Präsenzunterricht statt.
Die betroffenen Klassen werden von ihren Klassenlehrer direkt informiert.

Alle anderen Klassen die von ihren Klassenlehrern keine Information erhalten haben, werden weiterhin im Fernunterricht beschult.

Zunächst werden nur die Abschlußklassen unterrichtet.
In den darauf folgenden Wochen, wird der Präsenzunterricht, je nach Lage, auch auf andere Klassen ausgeweitet. Die jeweil betroffenen Klassen werden auch hier von ihren Klassenlehrern informiert.