Meisterschule - Kunststoff - Kautschuk



| Kunststoff - Kautschuk | Stundentafel | Exkursionen | Praktikum | Stellenangebote |



Exkursionen im Meisterkurs




Während der Meisterausbildung werden von der Gewerblichen Schule Ehingen diverse Betriebsbesichtigungen angeboten und durchgeführt.

Hierbei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Exkursionsteilnehmer die im Unterricht behandelten Prozesse, Techniken und Verfahren unter realen Bedingungen in einem Industriebetrieb während des Produktionsprozesses kennen lernen. Der behandelnde Unterrichtsstoff wird während der Besichtigung gefestigt und praxisbezogen verinnerlicht.

Die Lehrfahrten werden von den zuständigen Lehrkräften organisiert, begleitet und betreut.

Folgende Sachgebiete werden bei den einzelnen Exkursionen oder Fachmessen abgedeckt:

  • Kunststoffverarbeitung
  • Kunststoffbearbeitung
  • Kautschuktechnik

Neben dem im Unterricht vermittelten Wissen und der praxisbezogenen Exkursionen finden auch Fachvorträge durch Firmenvertreter der Kunststoffbranche in der Schule, resp. bei einer Exkursion vor Ort, statt.

Aufbauend auf diese Exkursionen erarbeiten die angehenden Meister, um die Selbstständigkeit, ihre Fachkompetenz sowie ihr Präsentationsvermögen zu vertiefen, verschiedene Referate und tragen diese dann innerhalb der Klasse vor.

Der Meisterkurs endet in der Regel mit einer 3-tägigen Abschlussfahrt in den Schwarzwald. Durch den Besuch während der Abschlussexkursion bei kunststoffverarbeitenden Firmen werden weitere Fertigungsprozesse und Verfahren kennen gelernt und neue Kontakte geknüpft.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen der zuständige Lehrer Herr OStR Thomas Fuchs gerne zur Verfügung.




 

zurück zur vorigen Seite