Fachbereich Elektrotechnik - Bsp. Lernfeldunterricht


| Home Elektro | Projekte | Berufsbild | Betriebe |





Zielformulierung

Die Schülerinnen und Schüler analysieren Aufträge zur Installation der Energieversorgung von Anlagen und Geräten.

Die Schülerinnen und Schüler planen Installationen unter Berücksichtigung typischer Netzsysteme und der erforderlichen Schutzmaßnahmen. Sie erstellen Schalt- und Installationspläne auch rechnergestützt. Sie bemessen die Komponenten und wählen diese unter funktionalen, ökonomischen und ökologischen Aspekten aus.

Die Schülerinnen und Schüler wenden Fachbegriffe der Elektroinstallationstechnik an. Sie werten Informationen auch in englischer Sprache aus.

Die Schülerinnen und Schüler planen die typischen Abläufe bei der Errichtung von Anlagen. Dabei bestimmen sie die Vorgehensweise zur Auftragserfüllung, Materialdisposition und Abstimmung mit anderen Beteiligten, wählen die Arbeitsmittel aus und koordinieren den Arbeitsablauf. Sie ermitteln die für die Errichtung der Anlagen entstehenden Kosten, erstellen Angebote und erläutern diese den Kunden.

Die Schülerinnen und Schüler errichten Anlagen. Sie halten dabei die Sicherheitsregeln unter Berücksichtigung der Unfallverhütungsvorschriften beim Arbeiten in und an elektrischen Anlagen ein. Sie erkennen mögliche Gefahren des elektrischen Stromes und berücksichtigen einschlägige Sicherheitsbestimmungen und Schutzmaßnahmen.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen Anlagen in Betrieb, protokollieren Betriebswerte und erstellen Dokumentationen. Sie prüfen die Funktionsfähigkeit der Anlagen, suchen und beseitigen Fehler. Sie übergeben die Anlagen an die Kunden, demonstrieren die Funktion und weisen in die Nutzung ein.

Die Schülerinnen und Schüler bewerten ihre Arbeitsergebnisse zur Optimierung der Arbeitsorganisation. Sie erstellen für die bearbeiteten Aufträge eine Rechnung.




Inhalte
  • Auftragsplanung, Auftragsrealisierung

  • Energiebedarf einer Anlage oder eines Gerätes

  • Sicherheitsbestimmungen

  • Installationstechnik

  • Betriebsmittelkenndaten

  • Schaltplanarten

  • Leitungsdimensionierung

  • Arbeitsorganisation

  • Kostenberechnung, Angebotserstellung




Umsetzung

Das Lernfeld wird basierend auf dem Arbeitsauftrag zur Installation einer 3½-Zimmer Wohnung umgesetzt.


zum Vergrößern klicken Sie den Grundriss an

Zu diesem Zweck werden in der Klasse insgesamt sechs Stammgruppen gebildet. Jede dieser Stammgruppen erhält einen Teil der Wohnung zugewiesen. So gibt es dann die Gruppe Wohnzimmer, Büro, etc.

Die einzelnen zu vermittelnden Inhalte, siehe Grafik unten, werden mit Hilfe verschiedener Unterrichtsmehtoden wie Gruppenpuzzle, Rundgespräch, Rollenspiel, Netzwerk, Zettelwand, Schülerpräsentationen und Leittexten durchgeführt.


zum Vergrößern klicken Sie den Grundriss an

Begleitend zu den einzelnen Arbeiten wird von jeder Stammgruppe ein Projektordner angelegt, der alle notwendigen Unterlagen und Informationen beinhaltet. Am Ende des Lernfeldes wird von jeder Stammgruppe das entsprechende Zimmer in der Werkstatt an Montagewände aufgebaut, geprüft und vor der geasamten Klasse präsentiert. Während der Aufbauphase finden situativer Gesprächsphasen statt.

      




 

zurück zur vorigen Seite